Educational Volunteers erfolgreich beim Bridge-it!  Award

04.02.2021 12:00

Mit einem tollen Filmprojekt haben die Educational Volunteers beim Bride-it! Award den zweiten Platz erreicht. Diesen Film kann man sich hier ansehen.

Wie aufregend und abwechslungsreich die Zeit in Mwanga erlebt haben, berichten Alexandra, Amelie und Katharina:

Wir – Alexandra, Amelie und Katharina – waren nach unserem Abitur im Sommer 2019 zwei Monate lang als Educational Volunteers an unserer Partnerschule in Tansania, der Mwanga High School! Dort haben wir viele neue Freundschaften geschlossen und kreative Projekte durchgeführt. Unser Hauptprojekt war ein Vorstellungsvideo über die MHS, welches wir mit den Schüler:innen geplant und produziert haben. Daraus ist eine halbstündige lebendige Dokumentation entstanden, in der die Schüler:innen ihre Schule zeigen und die Zuschauer:innen mit in ihren Alltag nehmen. Manche von euch kennen den Film bereits von unseren Partnerschaftsvorstellungen in den fünften und sechsten Klassen.

Dafür sind wir nun mit dem 2. Platz des Bridge-it! Awards ausgezeichnet worden. Dieser Preis wird jährlich an engagierte Nord-Süd-Projektgruppen von Jugendlichen in ganz Deutschland und den jeweiligen Partnerländern verliehen. Darüber haben wir uns natürlich sehr gefreut! Im März werden wir uns im Rahmen der Bridge-it! Tagung mit den anderen ausgezeichneten Projektgruppen austauschen und uns mit Fragestellungen bezüglich der Partnerschaftsarbeit – gerade in den schwierigen Zeiten von Corona – beschäftigen. Das Preisgeld, das wir in diesem Zusammenhang erhalten haben, werden wir planmäßig für ein weiteres digitales Partnerschaftsprojekt einsetzen. Dieses soll ermöglichen, weiterhin trotz Corona und der ausfallenden Dialogprojekte und Educational-Volunteer-Aufenthalte, mit den Tansanier:innen in regem Austausch zu stehen. Hierfür ist angedacht, den Computerraum der MHS mit Webcams und flüssigem Internetzugang auszustatten. Sollte es soweit sein, wird dies unserer Partnerschaft eine völlig neue Dimension verleihen! Ein Austausch, der über die tatsächlichen Aufenthalte einiger kleiner Schüler:innengruppen hinausgeht, war bisher nur sehr eingeschränkt über lange Briefwege und den sporadischen Email- und Whatsapp-Kontakt zu Lehrer:innen und ehemaligen Schüler:innenmöglich.

Die Zeit, die wir an der MHS verbringen durften, und der fortbestehende Austausch war und ist für uns eine sehr bereichernde und wertvolle Erfahrung, die wir gerne auch anderen möglich machen möchten. Wir freuen uns, gemeinsam mit euch, dieses spannende Projekt zu starten!

Falls ihr neugierig geworden seid, könnt ihr euch hier unseren Film angucken. Viele Grüße auch von unseren tansanischen Freunden!

Kwaheri,

Alexandra, Amelie, Katharina

Ed_Vol_bridge_it