Einladung zum 3. UNESCO-Diskussionsforum

20.05.202412:00

„Disruptive Technologien: Potenziale und Herausforderungen der KI-Revolution“

Der Begriff „Künstliche Intelligenz“ (KI) ist spätestens seit dem elektrisierenden ChatGPT-Hype nicht mehr aus der Öffentlichkeit wegzudenken und spielt zunehmend eine Schlüsselrolle. Das innovative Entwicklungspotenzial der disruptiven Technologie geht über unsere vage Vorstellungskraft hinaus, durchdringt verschiedenste Bereiche unseres alltäglichen Lebens immer mehr und ist gleichzeitig mit evidenten Herausforderungen bzw. sicherheitspolitischen Risiken in einer globalisierten Welt verbunden.

Im Rahmen einer Podiumsdiskussion mit ausgewiesenen Experten aus unterschiedlichen Fachrichtungen und einer anschließenden Fragerunde aus dem Publikum möchten wir über das aktuelle Thema umfassend und fachkundig informieren.

Im Namen des UNESCO-Forums der Humboldtschule, in Kooperation mit der „Gesellschaft für Sicherheitspolitik e. V.“ (GSP) und in Zusammenarbeit mit den Organisationen „KI macht Schule“, „Hessische Zentrum für Künstliche Intelligenz“ (hessian.AI) und den Vereinen „AI Frankfurt Rhein-Main e. V.“ (AIF) und „techeroes“ laden wir Sie herzlich zu unserer Veranstaltung in der Aula ein. Der Eintritt ist frei.

Zur Anmeldung bitte hier klicken.