Infos zum Distanzunterricht ab 11. Januar

07.01.2021 12:00

Liebe Eltern, hier finden Sie den Elternbrief zum Schulstart am 11. Januar. Die Regelungen zum Distanzunterricht haben wir im Folgenden für Sie zusammengefasst:

Klassen 5-6: Wir bitten alle Schüler:innen inständig, zu Hause zu bleiben und die Angebote des Distanzunterrichtes wahrzunehmen. Für alle Schüler:innen, die eine Betreuung benötigen, werden wir so wie in den Tagen vor den Weihnachtsferien ein Betreuungsangebot aufstellen; in der betreuten Zeit werden die Aufgabenstellungen des Distanzunterrichtes bearbeitet. Eine Anmeldung hierzu ist über die E-Mail-Adresse humboldtschule@hus.hochtaunuskreis.net bis kommenden Freitag 13.00 Uhr erforderlich. 

Klassen 7-8: Die Schüler:innen dieser Jahrgangsstufen werden im Distanzunterricht beschult, Arbeitsaufträge kommen bis montags um 8.00 Uhr über die Klassenlehrer:innen. 

Klasse 9: Die Praktikant:innen, deren Betrieb aufgrund des Lockdowns keinen Praktikumsplatz mehr anbietet, nehmen an dem Ersatzangebot der Schule teil. Diejenigen, die weiterhin einen Praktikumsplatz haben, können ihn wahrnehmen. Sollte es ihnen aufgrund der Pandemielage zu heikel sein, können sie alternativ am Ersatzangebot der Schule teilnehmen. Über das Ersatzangebot informieren die PoWi Lehrer:innen am kommenden Dienstag in einer Videokonferenz - Genaueres dazu über den / die jeweilige Lehrer:in Achtung: Die Aussagen zu Jahrgang 9 gelten unter Vorbehalt, möglicherweise gibt es hier noch anders lautende Aussagen des Staatlichen Schulamtes. 

Jahrgang E1 - Q1: Die Schüler:innen dieser Jahrgangsstufen werden im Distanzunterricht beschult, Arbeitsaufträge kommen über die Kurslehrer:innen. 

Jahrgang Q3: Es findet "normaler" Präsenzunterricht in der Schule statt. größere Kurse werden auf zwei Räume aufgeteilt, damit der Mindestabstand gewährleistet ist. Es gilt weiterhin die Maskenpflicht auf dem gesamten Schulgelände.